Follow theRunaholic on Twitter
PageRank Verifizierung www.runnersportal.de


RUNAHOLIC TV
On Air
YouTube
clipfish

RUNAHOLIC buchen

Fitness Center

Verlagern Sie Ihr Lauftraining doch mal ins Fitness-Studio
Welcome to Fitness First – Über 100 Mal in Deutschland


Fitness First (ehemals Fitness Company) bietet an 365 Tagen im Jahr Fitness und Wellness in angenehmem Ambiente, mit erstklassigem Service, lizensierten Trainern und bester Ausstattung, um Wohlbefinden, Fitness und Gesundheit zu verbessern. Getreu dem Motto: „Making the world a fitter place“ stehen eine Vielzahl von Kraft- und Ausdauergeräten, Personal Training sowie ein umfang-reiches Gruppenfitness-Programm mit wöchentlich bis zu 40 Kursen zur Verfügung. Nach dem Training lädt ein großzügiger Wellnessbereich mit Saunen und Dampfbädern zum Entspannen ein.
Auch für Läufer bietet Fitness First die wichtige Trainingsergänzung zum Lauftraining. Neben dem Laufen sollten Freizeitsportler nicht auf das wichtige Training zur Kräftigung und Festigung der Muskulatur verzichten, um Verletzungen vorzubeugen, den Laufstil und letztlich die Laufzeiten zu verbessern. Optimale Bedingungen für das Training abseits der Lauftrecke findet der Läufer im Fitnessstudio. Neben dem obligatorischen Lauftraining unterschätzen viele Läufer, insbesondere im Freizeitbereich die Wichtigkeit auch die stabilisierende Tiefenmuskulatur im Rücken- und Bauchbereich zu trainieren. Dies hilft Verletzungen vorzubeugen, beispielsweise in den Kniegelenken, aber auch der Wirbelsäule. Nicht selten ist es der Fall, dass Läufer einen Bandscheibenvorfall erleiden, obwohl sie sich ausreichend bewegen. Darüber hinaus spielt natürlich auch die Stärkung der Oberschenkelmuskulatur eine wichtige Rolle, um das Knie zu entlasten. Muskelaufbautraining insbesondere im Ober- und Unterschenkel sowie um das Knie ist gerade bei Läufern wichtig, um auf langen Strecken weniger schnell zu ermüden und wiederum Stabilität herzustellen. Bei schlechtem Wetter kann man darüber hinaus das Intervalltraining in den Spinning-Kurs verlagern oder im Cardiobereich auf unseren Fahrrädern oder den Laufbändern die Ausdauer optimieren.
Infotext Fitness First:
Fitness First ist der weltweit größte Betreiber von Fitness Clubs mit über 530 Fitness First Clubs in 19 Ländern und mehr als 1.4 Millionen Mitgliedern. In Deutschland betreibt Fitness First über
100 Clubs in rund 50 Städten mit über 280.000 Mitgliedern. Alle Anlagen sind mit einem großzügigen Wellnessbereich, inkl. Saunen, Dampfbädern, Solarien und Ruheraum, ausgestattet. Group Fitness, Personal Training, DVD-Verleih und Kinderbetreuung sind nur einige der zusätzlichen Angebote im umfassenden Service von Fitness First Germany.
http://www.fitnessfirst.de